Zum Hauptinhalt springen

Informationen für Ärzte und Zuweiser

Synergien nutzen - das Beste für unsere Patienten

Eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der Verbindung Ihrer und unserer Kompetenz sehen wir als Voraussetzung für die bestmögliche Behandlung und Versorgung unserer gemeinsamen Patienten. Deshalb legen wir besonderen Wert auf den direkten und unkomplizierten Kontakt mit unseren zuweisenden niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen.

Der intensive persönliche Austausch aller wichtigen Informationen zwischen Zuweisern und dem KfN gewährleistet den reibungslosen Behandlungsablauf.

Ihre Ansprechpartner im KfN sind direkt für Sie erreichbar oder rufen Sie kurzfristig zurück – egal, ob es um eine schnelle Terminvergabe für Ihre Patienten oder um die Abstimmung diagnostischer und therapeutischer Maßnahmen geht. Durch die Übernahme von Vorbefunden können wir in den meisten Fällen Doppeluntersuchungen vermeiden.

Nach Entlassung Ihres Patienten erhalten Sie zeitnah einen ausführlichen Arztbrief und selbstverständlich bleiben Ihre Ansprechpartner im KfN weiter für Sie erreichbar.


Fachinformation für zuweisende Ärzte

Lassen Sie sich zu neuen Themen aus dem Krankenhaus für Naturheilweisen informieren und abonnieren Sie unsere Fachinformation für zuweisende Ärzte!

Sie erhalten zwei Mal im Jahr auf diese Weise wissenswerte Beiträge und Experteninterviews zu neuen Entwicklungen in der medizinischen Behandlung, spannende Berichte über Forschungsprojekte und innovative Therapiestrategien, sowie aktuelle Neuigkeiten rund um das KfN.

Sie können diesen Service mit jeder E-Mail wieder abbestellen.


Integrative Medizin "neu gedacht"

Gerade die integrative Behandlung chronisch kranker Patient*innen erfordert aber eine langfristige interdisziplinäre Zusammenarbeit. Um die Idee einer wirklich “gelebten“ Integrativen Medizin für unsere gemeinsamen Patient*innen verwirklichen zu können, möchten wir mit Ihnen, den einweisenden Kolleg*innen, auch nach deren Entlassung aus dem KfN in Kontakt bleiben und unkompliziert für ein nachstationäres naturheilkundliches “Konsil“ zur Verfügung stehen.

Zögern Sie also bitte nicht, falls in den Wochen oder auch Monaten nach der Entlassung Ihrer Patient*innen aus dem KfN Fragen zur weiterführenden naturheilkundlichen Behandlung auftreten sollten. Nehmen Sie mit uns telefonisch oder per Mail Kontakt auf. Nach Durchsicht der entsprechenden Patientenakte werden sich unsere Chef- oder Oberärzt*innen mit Ihnen zu einem Beratungsgespräch in Verbindung setzen.

Lassen Sie uns gemeinsam den Gedanken der Integrativen Medizin zu neuem Leben erwecken!


Ihre Ansprechpartner

Das engagierte und qualifizierte Team des Krankenhaus für Naturheilweisen unter der Führung einer interdisziplinären Krankenhausleitung kümmert sich mit großer fachlicher und menschlicher Kompetenz um Ihre Patienten und ist für Sie erreichbar.

KfN München Chefärztin Dr. Michaela Moosburner

Dr. med. Michaela Moosburner

Chefärztin - Stellv. Ärztliche Direktorin

Fachärztin für Innere Medizin, Gastroenterologie, Naturheilverfahren, Ernährungsmedizin und Homöopathie

Tel: 089/62505-411
Fax: 089/62505-460
sekretariat@kfn-muc.de 

Chefarzt Robert Schmidt KfN München

Robert Schmidt

Chefarzt - Ärztlicher Direktor

Facharzt für Innere Medizin, Naturheilverfahren und Homöopathie

Tel: 089/62505-411
Fax: 089/62505-460
sekretariat@kfn-muc.de 

Bettina Thibaut


Oberärztin

Fachärztin für Innere Medizin

Tel. 089/62505-631

Patientenanmeldung

Montag, Dienstag, Donnerstag
von 8 bis 17 Uhr
Mittwoch und Freitag von 8 bis 16 Uhr

Tel: 089/62505-437
Fax: 089/62505-467

patientenanmeldung@kfn-muc.de


Einweisung, Kostenübernahme

Als Akutkrankenhaus und internistisches Fachkrankenhaus in München (KeZ 162 22) ist das Krankenhaus für Naturheilweisen im Krankenhausplan des Freistaates Bayern aufgenommen. Damit erfüllt das KfN die Voraussetzung für die Übernahme der Behandlungskosten durch alle Krankenkassen.

Für eine schnelle und unbürokratische Aufnahme Ihrer Patienten steht Ihnen unsere Krankenhausleitung gern zur Verfügung.

Voraussetzung für eine stationäre Aufnahme und für die Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen ist die Einweisung durch einen niedergelassenen Arzt. Für privatversicherte Patienten empfehlen wir, vor dem Klinikaufenthalt die Kostenübernahme mit ihrer Krankenversicherung zu klären.


Liste Integrative Medizin – LIMed – Bayern

Das KFN ist nun schon seit einigen Monaten auch berufspolitisch sehr aktiv. Unter der Schirmherrschaft der Hufelandgesellschaft machen sich Chefarzt Robert Schmidt und Funktionsoberärztin Dr. Sonja Grabmann gemeinsam für die Integrative Liste Bayern stark. Ziel ist es, die Komplementärmedizin im Sinne der Integrativen Medizin berufspolitisch zu stärken. Das bedeutet, dass alle Voraussetzungen geschaffen werden sollen, dass vor allem chronisch kranke Patienten mit einem “Best-of“ aus konventioneller Medizin und den verschiedenen komplementärmedizinischen Richtungen behandelt werden können

Die Liste Integrative Medizin LIMed

Ist ein Verbund integrativ-medizinisch arbeitender Ärztinnen und Ärzte, die

  • in Praxis und Klinik tätig sind,
  • aus unterschiedlichen Fachrichtungen kommen,
  • verschiedene Therapien und Verfahren - Naturheilverfahren, Akupunktur, Homöopathie, Anthroposophische Medizin, Ayurveda, Osteopathie -  anwenden

Mit dem Ziel, den Dialog innerhalb der Ärzteschaft zu fördern.

Die Liste Integrative Medizin ist vollständig unabhängig und losgelöst von Berufsverbänden, Fachverbänden oder sonstigen Einflussnahmen. Um den Kandidat*innen einen möglichst individuellen Freiraum ganz nach ihren föderal bestimmten Anliegen zu ermöglichen, existiert bei der LIMed auch keine Satzung oder sonstige Verbandsstruktur.


Sie wünschen einen Rückruf

Ihre Ansprechpartner im KfN sind direkt für Sie erreichbar oder rufen Sie kurzfristig zurück – egal, ob es um eine schnelle Terminvergabe für Ihre Patienten oder um die Abstimmung diagnostischer und therapeutischer Maßnahmen geht. Wir beantworten gerne Ihre Anfragen. Bitte wählen Sie hierzu einen Rückruftermin aus.