Zum Hauptinhalt springen

Häufige Patientenfragen

Wenn die Krankheit einen stationären Aufenthalt in der Klinik erforderlich macht und die Einweisung eines niedergelassenen Arztes vorliegt, übernimmt im Normalfall jede Krankenkasse die Kosten der Behandlung im KfN.

Grundsätzlich genügt die Einweisung eines niedergelassenen Arztes. Als Privatpatient sollten Sie vor Ihrem Aufenthalt bei uns Ihre Krankenversicherung kontaktieren, um die Kostenübernahme abzuklären.

Im Zentrum der Behandlung steht im Krankenhaus für Naturheilweisen die leitlinienbasierte Schulmedizin. Die Ergänzung der Therapie um anerkannte Verfahren aus der Komplementärmedizin wie Naturheilverfahren und die klassische Homöopathie regt die Selbstheilungskräfte des Körpers an. Einen detaillierten Überblick über unsere Behandlungsmethoden finden Sie hier.

Wir behandeln alle akuten und chronischen Erkrankungen aus dem internistischen Fachbereich und den Randgebieten der Inneren Medizin. Informieren Sie sich über die einzelnen Krankheitsbilder.

In der neuen Ambulanz für Integrative Medizin des Krankenhaus für Naturheilweisen finden Privatpatienten und Selbstzahler in einem eigenständigen Bereich der Klinik die Möglichkeit einer individuellen ambulanten medizinischen Beratung und Behandlung. Leiter der Ambulanz ist der bisherige Chefarzt des Krankenhaus für Naturheilweisen Dr. med. Artur Wölfel.

Mehr dazu

Die klassische homöopathische Behandlung nach ihrem Begründer Samuel Hahnemann ist eine wesentliche Komponente im Behandlungskonzept des KfN und wird je nach Krankheitsbild und individueller Situation des Patienten gezielt eingesetzt. Näheres zur homöopathischen Behandlung an unserer Klinik erfahren Sie hier.

Für wiederholte Aufenthalte im KfN gibt es keine speziellen Regelungen. Ein oder mehrere Aufenthalte in unserer Klinik hängen von der Schwere des Krankheitsbildes ab, wobei wiederholte Aufenthalte von verschiedenen Kassen auch unterschiedlich gehandhabt werden.

Die Aufenthaltsdauer hängt von der Schwere des Krankheitsbildes sowie dem Zeitraum ab, der von der Krankenkasse genehmigt wird.

In unserem ganzheitlichen Therapiekonzept hat das gesamte klassische Spektrum der physikalischen Therapie einen wichtigen Platz. Besonderheiten der Physikalischen Abteilung am KfN sind neben Hydrotherapie und Hyperthermie die Bewegungstherapie, u. a. die „reflektorische Atemtherapie“ oder die „dynamische Wirbelsäulentherapie“, wobei letztere sich als sanfte Alternative zur Chiropraktik versteht. Alle Einzelheiten zur physikalischen Therpie finden Sie hier.

Mittlerweile gibt es eine Reihe von niedergelassenen Ärzten, die homöopathisch und naturheilkundlich behandeln. Adressen erhalten Sie von der Landesärztekammer https://www.arzt-bayern.de/.

Die Wartezeiten variieren. Im Allgemeinen ist eine Aufnahme auch kurzfristig möglich.

Ihr Ansprechpartner ist die Patientenanmeldung. Die Patientenanmeldung ist zu folgenden Zeiten telefonisch unter 089/62505-437 erreichbar:

Montag, Dienstag und Donnerstag von 8 bis 17 Uhr
Mittwoch von 8 bis 14 Uhr
Freitag von 8 bis 16 Uhr

Sie können aber auch per E-Mail Kontakt aufnehmen: patientenanmeldung@kfn-muc.de

Nein. Träger des Krankenhauses für Naturheilweisen ist eine gemeinnützige Stiftung des öffentlichen Rechts, die bis ins 19. Jahrhundert zurückreicht. Mit der München Klinik Harlaching besteht eine gute und rege Zusammenarbeit. Das Krankenhaus für Naturheilweisen ist ein eigenständiges internistisches Akutkrankenhaus und als Fachkrankenhaus (KeZ 162 22) im Krankenhausplan des Freistaates Bayern mit 110 Betten aufgenommen. Das KfN erfüllt damit die Voraussetzung für die Übernahme der Behandlungskosten durch alle Krankenkassen.

Nein. Das Krankenhaus für Naturheilweisen ist weder eine Kurklinik noch führt es Heilbehandlungen oder Reha-Behandlungen durch. Das Krankenhaus für Naturheilweisen ist eine internistische Akutklinik und ist als Fachkrankenhaus (KeZ 162 22) im Krankenhausplan des Freistaates Bayern mit 110 Betten aufgenommen. Das KfN erfüllt damit die Voraussetzung für die Übernahme der Behandlungskosten durch alle Krankenkassen.

Neben persönlichen Dingen und sportlich legerer Kleidung sollten im Gepäck für den Krankenhausaufenthalt die Einweisungspapiere des behandelnden Arztes, die Versicherungskarte und, so weit vorhanden, ärztliche Vorbefunde sein. Weitere Einzelheiten dazu finden Sie hier.

Die Verbesserung Ihres gesundheitlichen Zustandes ist uns ein Anliegen und wir möchten Sie dafür mit der bestmöglichen Therapie behandeln.Aufgrund der bekannten Corona-Pandemie gelten auch im Krankenhaus für Naturheilweisen strikte Hygienevorgaben, damit die höchste Sicherheit für Patienten und Personal gewährleistet werden kann. Um diese Vorgaben einzuhalten und umzusetzen, brauchen wir Ihre Mithilfe. Finden Sie alle Informationen hierzu in unserem Hygieneleitfaden

Download Hygieneleitfaden